Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Magi in OZ
   Globetrotter in Australien
   Karin in der großen, weiten Welt
   Julia Down Under
   Magi in Capetown
   Mine in the army
   Online- Wörterbuch
   Griffith University, Australia
   Wetterbericht

http://myblog.de/anjadownunder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wochenende in Brisbane

Dieses Wochenende habe ich mich entschieden Brisbane, auch liebevoll Brissie genannt, etwas näher kennen zu lernen. Gleichzeitig habe ich die Gelegenheit genutzt, Julia, meine tapfere Sitznachbarin auf dem Flug von Abu Dhabi nach Brisbane (ja, sie hat mich sooo lange ertragen müssen) , wieder zu sehen.

Aber alles von vorn: Gestern Morgen sind Kristina, meine Unimitstreiterin, und ich ca. 1,5 Stunden in Bus und Bahn unterwegs gewesen, um ca. 70 km in die Hauptstadt Queenslands zurückzulegen. Nachdem wir Julia am Bahnhof getroffen und ins zentrumsnahe Hostel eingecheckt haben, haben wir uns direkt erstmal auf den Weg gemacht eine schöne Shopping-Mall zu finden. Das ist nicht schwierig! Schöne Klamotten zu finden ist auch nicht schwierig! Die vielen schönen Sachen wieder mit nach Deutschland zu bringen sehr wohl ! Und da ich schon auf dem Hinflug Übergepäck hatte, muss ich mich langsam etwas zügeln. Zumal ich gerade mal drei Wochen hier bin! Was soll ich die restlichen vier Monate machen!? Naja, von der Queen Street Mall sind wir weiter zum Botanischen Garten gelaufen, wo wir ein ganz schön großes, exotisches Tierchen gefunden haben. Das saß da einfach so am Wegesrand. Den Namen kann ich euch leider nicht sagen, aber ihr findet ein Foto von dem Prachtstück im Fotoalbum… Weiter ging es auf der anderen Seite des Brisbane River zu den South Bank Parklands. Das ist das ehemalige EXPO-Gelände und heute ein ganz schönes Freizeitareal mit einem künstlichen Strand und Pool mitten in der Stadt, direkt neben dem Fluss. Nachdem die Geschäfte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abgehandelt waren, haben wir uns dann noch mal die Stadt bei Nacht angeschaut und versucht ein paar schöne Fotos zu schießen (Hoffentlich ist mir das gelungen!). Anschließend haben wir uns nach Fortitude Valley auf den Weg ins Nachtleben gemacht. Mit diesem Thema alleine könnte ich hier Seiten füllen, aber das tue ich euch nicht an. Eins sei gesagt: Hier gibt es viiiiiel Fast Food… Und die Kleidchen und Röckchen könnten kürzer und unpassender nicht sein… Details erspare ich euch. Wir Normalos werden dann schon mal schief (oder gar nicht) angeguckt . Egal, Spaß hatten wir trotzdem und frieren mussten wir nicht .

Heute sind wir zum Abschluss nach einer kurzen, kalten und schlaflosen Nacht noch mit dem City Cat unterwegs gewesen, der den Fluss auf und ab fährt und noch mal eine ganz tolle Perspektive auf die Stadt bietet.

Fazit: Brisbane ist schön, aber die Gold Coast ist zum Leben, Surfen und Studieren natürlich schöner

Brisbane
10.8.08 14:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung